Eine Therapie

so individuell wie Sie

Jeder Patient erhält für seine Problematik eine individuelle Therapie. Wir sind entwicklungs­orientiert ausgerichtet.

Das heißt, wir wollen Prozesse in Gang setzen, die unseren Patienten helfen, ihre Lebensqualität und ihre Kompetenzen nachhaltig zu fördern.

Unser Behandlungsspektrum umfasst folgende Störungsbereiche bei Kindern und Erwachsenen:

Sprachstörungen
  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Sprachentwicklungsverzögerungen
  • verspäteter Sprechbeginn
    (Late Talker)
  • Sprachverlust nach Schlaganfall (Aphasie)
  • Sprachstörungen bei Mehrfachbehinderungen
  • Facialisparese
  • Sprachabbau bei Demenz
Stimmstörungen
  • organische Stimmstörungen
  • funktionelle Stimmstörungen
  • psychogene Stimmstörungen
  • Dysarthrophonie
  • Näseln
Sprechstörungen
  • Störungen der Aussprache (Dyslalie)
  • myofunktionelle Störungen
  • Stottern
  • Poltern
  • organische Sprechstörungen
    (Dysarthrie, Sprechapraxie)
  • Dysarthrophonie
    (insbesondere mit der zertifizierten Lee Silverman Voice Treatment / LSVT Therapie bei Prakinson)
  • Mutismus
  • Lispeln
Schluckstörungen
  • Dysphagien: Ess-, Trink- und Schluckstörungen
  • Störungen der oralen Nahrungsaufnahme, zum Beispiel bei Tumor, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson oder Amyotrophe Lateralsklerose
Hörstörungen
  • zentral-auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung
  • Schallleitungs-, Schallempfindungsstörung

Auch bei Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS), Wahrnehmungsstörungen, Aufmerksamkeits­defizitsyndrom (ADS) sowie Aufmerksam­keitsdefizit und Hyperaktivitätssyndrom (ADHS) bieten wir Therapie an.